Schloss Bruck im Winterkleid

Es ist ein frostiger Tag zur Mittagszeit in Osttirol. Du und ich, wir stapfen durch den frischen Schnee. Plötzlich bricht das Licht durch die Wolken und zaubert goldene Strahlen auf die weiße Pracht. Mitten in diesem Zauber steht es da, Schloss Bruck, wie ein Wächter über Lienz, bedeckt mit einem zarten Schneemantel. Die Bäume ringsum recken ihre schneebedeckten Äste dem Himmel entgegen, als wollten sie das Spiel des Lichts einfangen.

Ich packe meine Kamera aus, die Finger schon fast zu steif vor Kälte. Ich justiere die Blende, drücke ab und – bäm! – dieses Foto ist im Kasten.

Manchmal denke ich, die Natur ist die größte Künstlerin und wir sind nur da, um ihre Kunst festzuhalten. Und wenn dann noch ein bisschen von Menschenhand Geschaffenes so nahtlos ins Bild passt, dann ist es pure Magie. Übrigens, falls du auch mal in so einer frostigen Lage Fotos schießen möchtest: Leg dir warme Handschuhe zu, die auch noch touchscreen-tauglich sind. Deine Finger werden es dir danken!
IMG_6945.jpg Verschneiter Pfad in LienzVorschaubilderVerschneiter Pfad bei Schloss Bruck
ID - 6945
Aufnahme: 6 .12. 2021

Blende

f/11

Brennweite

18 mm

Belichtungszeit

1/320 s

ISO

100
Farbpalette
Suche nach ähnlichen Farbstilen